Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü Suche

Südschwarzwald Radweg

In vier Etappen rund um den Naturpark Südschwarzwald

Logo Südschwarzwald-RadwegSie möchten die Strecke von Kirchzarten nach Hinterzarten "erradeln"?
Folgen Sie ab Kirchzarten über Oberried ins Zastlertal der Ausschilderung mit dem Symbol des Südschwarzwaldradweges. Ab Oberried steigt die Straße immer mässig an, ab dem Mederlehof im hinteren Zastlertal beginnt die Steigung bis hoch zum Rinken auf 1197m Höhe. Dieser steile Streckenabschnitt ist ca. 5 Kilometer lang mit einer Steigung zwischen 10 bis 12%. Da die Straße für den allgemeinen Verkehr gesperrt ist und teilweise im Schatten liegt, kann der Streckenabschnitt auch langsam im kleinen Gang oder schiebend bewältigt werden.
Hier finden Sie die die Tourdaten des Südschwarzwald-Radwegs mit Höhenprofil.

Alternativ können Sie Ihre Tour auch in Hinterzarten starten und lassen den letzen Tourtag ganz entspannt mit einer Übernachtung in Kirchzarten ausklingen. Der Schienenersatzverkehr bringt Sie in ca. 30 Minuten nach Hinterzarten, Sie können Ihr Fahrzeug abholen, während Ihr Fahrrad bereits sicher im Hotel oder Gasthof in Kirchzarten untergebracht ist.

264 km Rad- und Naturgenuss, der Südschwarzwald-Radweg verläuft nahezu ohne Höhenanstiege und ist somit besonders für Tourenradfahrer und Familienradler geeignet. Der einzige starke Höhenanstieg – zwischen Kirchzarten und Hinterzarten – wird mit der Bahn überbrückt, dies spart rund 800 Höhenmeter.
Ab Bahnhof Kirchzarten beginnt die Tour mit der aussichtsreichen Zugfahrt mit der Höllentalbahn, die Sie in 20 Minuten nach Hinterzarten bringt (Fahrt mit der KONUS-Gästekarte gratis, für das Fahrrad muss eine Radkarte gelöst werden, Reservierung für Gruppen oder in der Hochsaison empfehlenswert). Ab Hinterzarten führt die Strecke zunächst vorbei an Bergen und Mooren des Hochschwarzwaldes hin zum berühmten Titisee und von dort zur eindrucksvollen Wutachschlucht. Entlang uriger Schwarzwaldhöfe, vorbei an mittelalterlichen Städtchen verläuft der Weg zum deutschen Rheinufer mit einem kurzen Abstecher in die Schweiz nach Basel. Wieder zurück in Deutschland geht es durch sonnige Weinberge und Kurorte im Markgräflerland bis hinein in Freiburgs Altstadt, der Dreisamtalradweg bringt Sie entspannt zurück zu Start und Ziel in Kirchzarten. Der Südschwarzwaldradweg ist durchgängig beschildert, die Radwege sind überwiegend asphaltiert oder gut ausgebaute land- und forstwirtschaftliche Wegen. Den Bikeline-Führer „Südschwarzwald-Radweg – Ohne Höhenanstieg rund um den Naturpark Südschwarzwald“ können Sie hier bestellen.

Detailinformationen zur Strecke und Unterkünften:
www.suedschwarzwald-radweg.de